Für Erwachsene

  • Stimmstörungen
  • Sprach- und Sprechstörungen aufgrund von Hirnschädigung
  • (Schlaganfall, Unfall, etc.), wie z.B. Aphasie, Dysarthrophonie, Sprechapraxie und dementiellen Prozessen
  • Schluckstörungen
  • Sprechunflüssigkeiten (Stottern und Poltern)